Aufgrund der Automatisierung kann es vorkommen, wenn der Fälligkeitstag unmittelbar nach der Kündigung liegt, dass die bereits in Auftrag gegebene Lastschrift, nicht gestoppt werden kann. Eine unrechtmäßig eingezogene Prämie wird Ihnen refundiert.

"Sie können sich per E-Mail oder Post an uns wenden. E-Mail: beschwerde.at@cardif.com
Post: Cardif Allgemeine Versicherung, Rotenturmstraße 16-18, 1010 Wien

Welche Angaben werden benötigt?
Mit den folgenden Angaben können Sie uns helfen, Ihre Anfrage schneller zu bearbeiten:
• Ihr vollständiger Name
• Ihre Adresse
• Ihre Polizzennummer
• Ihre Versicherungsfallnummer, falls vorhanden
• Ihr Anliegen oder Ihre Beschwerde
• Eine Telefonnummer, unter der wir Sie tagsüber erreichen können

Sie können sich weiters an den Verein „Schlichtung für Verbrauchergeschäfte“, 1010 Wien, Mariahilfer Straße 103/1/18 wenden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.verbraucherschlichtung.at.

Weiters werden Beschwerden vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, Stubenring 1, 1010 Wien sowie vom Verein für Konsumenteninformation, Linke Wienzeile 18, 1060 Wien entgegengenommen.

Sie können sich auch an die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA), Otto-Wagner-Platz 5, 1090 Wien wenden. Federführend bei Beschwerden über Cardif ist das zuständige französische Aufsichtsamt ACP (""Autorité de Contrôle Prudentiel""), 61, rue Taitbout, 75436 Paris cedex 09, France. "

"Unsere Hotline +43 (0)1 26 32 300 steht Ihnen 365 Tage im Jahr 24 Stunden zur Verfügung und unter www.magenta.cardif.at haben Sie die Möglichkeit Ihren Leistungsfall online rund um die Uhr zu melden.Die Bearbeitung von online gemeldeten Schadensfällen erfolgt innerhalb der Geschäftszeiten: Montag bis Donnerstag 09:00-16:00 und Freitags 09:00-13:00. "

Kontakt

Kontaktformular:

Schreiben Sie uns!

Telefon:

01 26 32 300

Sie erreichen uns:

Wir sind 24 Stunden am Tag
und 365 Tage im Jahr für Sie da

Postanschrift :

Cardif Allgemeine Versicherung
Rotenturmstraße 16-18
1010 Vienna